Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wettbewerbsentwurf:Holzfachschule Bad Wildungen. "Der Baum"

Der Baum: Die morphologische baumförmige Form zeigt auf der einen Seite den natürlichen unbehandelten Holzzustand und andererseits den daraus nach Bearbeitung gewonnen Baustoff „ Holz " mit seinen vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Konstruktionsbeschreibung: Das zentrale tragende Element soll aus einem unbehandelten Baumstamm bestehen. Die umschließenden oberen und unteren Flächen sind zweigeteilt.Diese werden aus unbehandeltem Astmaterial und aus bearbeitetem Holz mikadoähnlich belegt.Diese Aufteilung gilt auch für die Träger der Unterkonstruktion der umschließenden Flächen.

Fröndenberg: Marktplatzgestaltung "Mikado"

 

Wettbewerb: Denkzeichen Georg Elser in Berlin

Erläuterung:

Das „Denkzeichen“ mit seiner reduzierten Symbolsprache:

Ring = Nationalsozialismus

keilförmiger Pylon = Georg Elser

steht für den gescheiterten Versuch, den Machtring der Führung des Nationalsozialismus zu durchtrennen. Der Standort des keilförmigen Pylons innerhalb des Ringes steht für die Tatsache, daß der Versuch, sich von diesem Kreis der Machtbesessenen zu befreien, von innen heraus erfolgte.

Die Keilform des Pylons ist dem Spaltkeil (Holzspalten) der Schreiner nachempfunden.

Materialien:

Ring aus Cor-Ten-Stahlblechen unbehandelt. Steht für unzerstörbar, Kraft und macht-wichtiger Werkstoff. Pylon aus Edelstahlblech, Kugelgestrahlt. Steht für Reinheit und aufrichtiges glänzendes Beispiel.

Abmessung Ring:

Ring Ø 9,20 m außen und 8,20 m innen.

Der Ring ist quadratisch und hat die Abmessung von 0,50 x 0,50 m.

Abmessung keilförmiger Pylon:

0,80 x 0,84 x 6,30 m

Vorschlag zur Gestaltung eines Kreisverkehres in Recklinghausen

Auch noch Kunst!